Reißaus nehmen


Reißaus nehmen

* * *

Reißaus nehmen
 
Wer Reißaus nimmt, läuft [aus Angst] schnell davon: Als er den großen Hund sah, nahm der Junge Reißaus. - Ludwig Fels schreibt in seinem Roman »Die Sünden der Armut«: »Natürlich willst du jetzt wissen, warum ich von Zuhause Reißaus nehmen musste« (S. 102). Die Fügung wird umgangssprachlich gebraucht. - Das Wort »Reißaus« ist der substantivierte Imperativ des Verbs »ausreißen«.
 
 
Fels, Ludwig: Die Sünden der Armut. Darmstadt-Neuwied: Sammlung Luchterhand Bd. 202, 1975.

Universal-Lexikon. 2012.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Reißaus nehmen — Reißausnehmen weglaufen,entweichen,fliehen.Ausreißen=entfliehen.DasVerbum»nehmen«istübernommenvonälterem»dieFluchtnehmen«.Seitdem16.Jh …   Wörterbuch der deutschen Umgangssprache

  • Reißaus — Reiß|aus 〈nur in der Wendung〉 Reißaus nehmen ausreißen, davonlaufen, fliehen * * * Reiß|aus, der [eigtl. subst. Imperativ von »ausreißen«]: in der Verbindung R. nehmen (ugs.; entfliehen, schnell weglaufen). * * * Reiß|aus, der [eigtl. subst.… …   Universal-Lexikon

  • Reißaus, das — Das Reißaus, subst. indecl. plur. car. von dem Verbo ausreißen, nur in der im gemeinen Leben üblichen R.A. das Reißaus nehmen, flüchtig werden, davon laufen …   Grammatisch-kritisches Wörterbuch der Hochdeutschen Mundart

  • Reißaus — Reiß·aus nur in (vor jemandem / etwas) Reißaus nehmen gespr; (vor jemandem / etwas) schnell weglaufen …   Langenscheidt Großwörterbuch Deutsch als Fremdsprache

  • Reißaus — Reiß|aus; nur in Reißaus nehmen (umgangssprachlich für davonlaufen) …   Die deutsche Rechtschreibung

  • Reißaus — Reißaus:R.nehmen:⇨fliehen(1) …   Das Wörterbuch der Synonyme

  • flüchten — abspringen; verschwinden; (sich) vom Acker machen (umgangssprachlich); den Fisch machen (umgangssprachlich); fliehen; (sich) zurückziehen; türmen (vor); …   Universal-Lexikon

  • fliehen — abspringen; verschwinden; (sich) vom Acker machen (umgangssprachlich); den Fisch machen (umgangssprachlich); flüchten; (sich) zurückziehen; türmen (vor); …   Universal-Lexikon

  • abhauen — abspringen; verschwinden; (sich) vom Acker machen (umgangssprachlich); den Fisch machen (umgangssprachlich); flüchten; fliehen; (sich) zurückziehen; türmen ( …   Universal-Lexikon

  • Schuh — Der Schuh hatte früher eine große Bedeutung in der Brautwerbung (vgl. ›Aschenputtel‹; ›Thidrekssaga‹, Kapitel 61; ›König Rother‹): damit in Verbindung steht wohl noch die schwäbische Sitte des Schuhweintrinkens, bei der am Hochzeitstag die… …   Das Wörterbuch der Idiome